Du machst deine ersten Schritte im Abenteuer mit Kryptowährungen und weißt nicht, wo du anfangen sollst? Dann bist du hier richtig. Im folgenden Artikel finden wir wertvolle Hinweise, was wir machen sollten, bevor wir mit der Investition beginnen.

Zuerst eine Dosis Wissen

Wir müssen vor allem wissen, in was wir investieren. Aus diesem Grund sollten wir auf Bildung setzen. Je mehr wir wissen, desto leichter wird es uns fallen, das gegebene Projekt zu bewerten. Wenn wir etwas nicht verstehen, dann habe keine Angst nachzufragen. Es gibt viele Diskussionsgruppen, die der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen gewidmet sind, wie beispielsweise das Bitcoin-Forum.

Bevor wir in ein gegebenes Projekt investieren, müssen wir uns die Frage stellen, welches Problem es löst, was es von seiner Konkurrenz unterscheidet, was seine konkrete Mission und seine Pläne für die Zukunft sind. Wir müssen auch überprüfen, ob es keine Kontroversen um das Projekt gibt.

Es lohnt sich auch, sich auf Sicherheitsaspekte zu konzentrieren, von denen die Zukunft unserer Mittel abhängt. Wenn wir uns nicht um einen guten Kryptowährungs-Wallet kümmern oder unsere privaten Schlüssel an jemanden weitergeben, können wir unsere Mittel für immer verlieren.

Es sollte auch beachtet werden, dass wir niemals einen Investitionsbetrag festlegen sollten, den wir im schlimmsten Fall nicht verlieren können.

Das „Verdienen im Internet“ lassen wir sein

Diese Art von „Business“ hat nichts mit echten Investitionen zu tun. Auf diese Weise werden häufig Finanzpyramiden geworben. Diese suchen naive Menschen, die von der Vision eines schnellen Gewinns geblendet sind und dazu bereit sind, sich einem solchen Programm anzuschließen. Die Dauer dieser Art von Projekten ist jedoch außergewöhnlich kurz. Es gab jedoch auch solche, die jahrelang von ihren Benutzern Geld erschwindelten. OneCoin kann ein Beispiel sein. In solchen Fällen ist die Technologie nicht direkt für das Projekt verantwortlich, sondern das Marketing. Es hat keinen inneren Wert. Die erzielten Gewinne stammen von neuen Teilnehmern dieses Projekts. Wir dürfen solchen Mustern nicht glauben, denn wir wissen nie, auf welcher Ebene der Pyramide wir uns befinden.

Wir werden bestimmt auf Vorschläge zur Registrierung auf verschiedenen Plattformen stoßen. Lohnt es sich jedoch, einem unbekannten Unternehmen die persönlichen Daten zu übermitteln? Wir haben niemals die Sicherheit, wohin sie gelangen werden.

Bemerkenswert sind auch die Exit-Scams. Ihr Ziel ist die Einnahme der entsprechenden Mittel in angemessener Höhe von den Benutzern und im nächsten Schritt die Flucht von Markt. Es kommt sehr häufig vor, dass Projekte dieser Art auf unrechtmäßige Weise das Image von Personen des öffentlichen Lebens ausnutzen, um Vertrauen zu gewinnen: Politiker, Prominente und Sportler. Lasst euch nicht von den Schlagzeilen und der Profitgarantie täuschen.

Wir müssen lernen, unsere Emotionen zu kontrollieren

Emotionen sind der größte Feind jedes Investors. Wenn wir uns von den Emotionen leiten lassen, kann uns dies in den Ruin führen. In solchen Momenten, in denen der Markt voller Panik ist, sollten wir einen kühlen Kopf bewahren, um uns nur auf rationale Entscheidungen zu konzentrieren.

Wenn wir unsere eigene Investitionsstrategie gewählt haben, lohnt es sich, diese zu verfolgen. Wir dürfen nicht dem FOMO unterliegen – der Angst, keine Einkäufe zu tätigen, wenn der Kurs stark steigt.

Travon Temple
Witold Adruszczak CEO of the Bitcoin-Squad.com project for 3 years associated with the crypto industry. This year we have decided on an international project. Our goal is to build Bitcoin awareness in the world. Education and support for people with no experience in the new industry which are cryptocurrencies. If you need more support please write in the comment. For all I always try to answer questions under the articles.