Satoshi Nakamoto in der Welt cryptovalut spielt eine sehr wichtige Rolle, da er ein anonymer Schöpfer von Bitcoin ist. Aber niemand weiß, wer diese mysteriöse Person ist, obwohl das Manifest von Satoshi Nakamoto schon oft bemerkt wurde. Einige Leute gaben zu, dass sie die Schöpfer von Bitcoin waren, aber Experten fragten diese Theorien im Handumdrehen. Die letzte solche Person ist der Geschäftsmann Craig Wright.

Die meisten Leute denken jedoch, dass Wright nichts mit Bitcoin zu tun hat und er nicht sein wahrer Gründer ist. Ein anderer Geschäftsmann, John McAfee, leugnete diese Informationen und sagte über eine seiner Social-Networking-Sites, dass er wusste, wer der Schöpfer von Bitcoin war und die Nachricht in naher Zukunft enthüllen würde. Natürlich weiß niemand, ob das wahr ist, denn der Geschäftsmann gilt als sehr exzentrisch in der Welt. Es ist jedoch sicher, dass nicht jedes Manifest von Satoshi Nakamoto ernst genommen werden kann.

Wer ist der echte Satoshi Nakamoto?

Die Menschen stellen sich schon seit langem die Frage nach Satoshi Nakamoto, wer ist das? Jeder, der zumindest ein wenig mit dem Markt cryptovalute gemein hat, zumindest einmal darüber nachgedacht hat, aber zur Wahrheit zu kommen, ist überhaupt nicht einfach. Spekulationen ergaben sich, als Craig Wright vor einigen Jahren den Patch des Schöpfers von Bitcoin selbst nannte. Dies stieß nicht auf die Zustimmung der Gemeinschaft, da die Leute begannen, ihn zu kritisieren. Er besitzt Bitcoin SV, der nach vielen Streitigkeiten aus verschiedenen Kryptovaluten, einschließlich der größten, entfernt wurde.

Das Gleiche wird mit Binance passieren. Wie du sehen kannst, haben die Diskussionen begonnen, auf den falschen Weg zu kommen, aber die Gemeinschaft fragt Satoshi Nakamoto immer noch, wer er ist? Die Antwort ist noch nicht verfügbar, aber innerhalb weniger Wochen kann alles endgültig geklärt werden.

Lecks über Satoshi Nakamoto

Satoshi Nakamoto, der Schöpfer von Bitcoin, ist seit vielen Jahren im Bitcointalk-Forum aktiv. Es ist von diesem Forum, dass er am bekanntesten ist. Irgendwann verschwand er jedoch und kaum jemand wusste, wo er sich gerade aufhält und was mit ihm passiert. Aus diesem Grund begann das Manifest von Satoshi Nakamoto zu erscheinen, weil einflussreiche Menschen begannen, vorzugeben, der Schöpfer von Bitcoin zu sein, und er selbst reagierte nicht auf solche Gerüchte. Eine interessante Tatsache ist, dass die im ersten Block gesammelten Kryptovaluten intakt sind, so dass Sie, wenn Sie einen privaten Schlüssel zu diesem Konto haben, eine sehr reiche Person werden können.

Einige Leute denken, dass Untätigkeit mit dem Tod von Bitcoins Urheber verbunden ist, aber das sind keine bestätigten Informationen. Also solltest du Satoshi Nakamoto fragen, wer er ist? Die Menschen können keine Antwort auf ihre Frage finden und es wird nicht bald passieren, wenn jemand von der Welt cryptovalut sich nicht entscheidet, die Wahrheit zu enthüllen. Sicherlich haben viele Menschen Informationen zu diesem Thema, aber es ist sehr wertvoll, und nicht jeder will es öffentlich machen.

Satoshi Nakamoto – wird die Gemeinschaft endlich die Wahrheit erfahren?

Die wahrscheinlichste Sache ist jetzt, dass der echte Satoshi Nakamoto Schöpfer von Bitcoin tot ist, obwohl dies reine Spekulationen sind und es nie eine Bestätigung dieser Worte gegeben hat. John McAfee hingegen versichert allen Kunden, dass er genau weiß, wer Satoshi Nakamoto ist, der Erfinder von Bitcoin. Aber man kann ihm nicht ganz glauben, denn er ist ein bunter Charakter, der gerne im Netz auftaucht und sich bekannt macht. Aber es gibt viel, was darauf hindeutet, dass irgendwann die

Wahrheit herauskommen wird, weil….:

  • Der Faden wird zunehmend von verschiedenen Menschen aufgegriffen,
  • werden aus diesem Grund nicht unbedeutende Probleme für sogenannte “selbsternannte” Menschen geboren.

Es ist sichtbar, dass die Angelegenheit nicht einfach zu lösen ist, aber es lohnt sich, den Verlauf genau zu beobachten. Irgendwann wird sich herausstellen, wer der wahre Satoshi Nakamoto ist, und dann werden viele Menschen von solchen Informationen überrascht sein. Bis jetzt lohnt es sich, Teil des sich entwickelnden Marktes cryptovalut zu sein. Die Community ist auch an den weiteren Schritten von Craig Wright interessiert, der durch seinen Sprung, durch den Rückzug von Bitcoin SV von vielen Börsen, erhebliche finanzielle Verluste erlitten hat.

Janik Eckstein
Janik Eckstein, CEO des Bitcoin-Squad.com-Projekts für 4 Jahre im Zusammenhang mit der Kryptowährung-Industrie. In diesem Jahr haben wir beschlossen, zusammen mit Freunden aus der Industrie ein Bildungsportal über Bitcoin zu starten.